Integriertes Carsharing

Hallo Leute,

heute veröffentlichen wir eine weitere Neuigkeit, an der wir in den letzten Wochen viel gearbeitet haben. Außerdem gibt’s News zum aktuellen Stand der Prototypen und der Probefahrten.

OnDemand Carsharing

Der Sion verfügt über ein in das Infotainment System integrierte OnDemand Carsharing App. In Zusammenarbeit mit dem Berliner Start-Up GETAWAY wird über eine App das Vermieten des Fahrzeugs während der Standzeit möglich.
So kannst Du in der Standzeit über die App mit dem Sion Geld verdienen, indem Du ihn anderen öffentlich zur Verfügung stellst, solange Du beispielsweise in der Arbeit bist. Das Ganze funktioniert wie folgt:

  1. Beim Parkvorgang gibt der Fahrzeugbesitzer über die App die avisierte Parkdauer an, verstaut den Schlüssel in einer dafür vorgesehenen Halterung und schließt seinen Sion per App ab.
  2. Verifizierte & versicherte Nutzer können das Fahrzeug im freigegebenen Zeitraum über die GETAWAY-App finden und sofort buchen.
  3. Der Mieter entriegelt das Fahrzeug per Handy, entnimmt den Autoschlüssel aus der Halterung und kann die Fahrt sofort antreten.
  4. Um den Mietvorgang zu beenden, stellt der Mieter das Fahrzeug im Umkreis von 250 Metern vom Rückgabeort ab, verstaut den Autoschlüssel und verriegelt es per App.

Während der gesamten Vermietung ist das Auto rundum versichert. Auch verhindern Strafzahlungen, dass dein Fahrzeug vermüllt oder gänzlich entladen zurückgegeben wird.

Wir sehen OnDemand Carsharing als einen wichtigen Meilenstein, hin zu einer nachhaltigen Mobilität. Unsere Autos stehen im Schnitt 23 Stunden am Tag ungenutzt rum. Nur wenn wir es schaffen, den privaten PKW effizenter zu nutzen, wird dieser noch eine Zukunft haben. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir nur endliche Ressourcen auf dieser Erde haben.

Probefahrt

Wie bereits angekündigt, werden wir ab Juli 2017 eine große Probefahrt-Tour durch Europa und Nordamerika machen. Wir haben allen Unterstützern der Crowdfunding-Kampagne kürzlich bzgl. der Probefahrten eine Umfrage geschickt. Die Teilnahme an der Umfrage ist essentiell, da du sonst nicht an der Probefahrt teilnehmen kannst. Nur Teilnehmer der Crowdfunding werden den Sion Probefahren können. Prüft also bitte Eure E-Mail, falls Ihr noch nicht teilgenommen habt.

Falls Du Dir noch keine Probefahrt gesichert hast, kannst Du das hier tun.

Prototyp

Wir haben kürzlich wieder eine Umfrage bzgl. des Sion gestartet. Diesmal ging es um die Umsetzung des Sitzkonzepts. Hintergrund war die Tatsache, dass uns die Umsetzung des Konzepts uns mindestens 3 Monate in unserem Zeitplan zurückgeworfen hätte. Dass heißt, wir hätten nicht im Juli den Release geschafft, sondern erst im Oktober. Außerdem wären die Entwicklungskosten um ein vielfaches höher.

Deshalb hatten wir Euch folgende Frage gestellt:

Sollen wir 2 + 3 Sitze realisieren, um Kosten zu sparen und den Zeitplan einhalten zu können?

  • Ja, 2+3 realisieren
  • Nein, 3+3 realisieren

Die Antwort von Euch war mehr als klar. Knapp 90% votierten mit „Ja“. Viele merkten aber an, dass es durchaus ein sinnvolles Konzept ist, welches wir ggf. zu einem späteren Zeitpunkt umsetzen sollen. Das nehmen wir gerne mit.
Unsere Meinung zu dieser Entscheidung: Wir wissen, dass viele es wirklich sehr geliebt haben.
Aber wir sehen als oberste Priorität den Sion schnellstmöglich auf die Straße bringen.

Weiteres

Für die Prototyp Entwicklung suchen wir einen weiteren Elektrotechniker/in in Vollzeit. Du entwickelst eigenstädig Systemkomponeten im Hochvolt-Bereich und integrierst diese ins Fahrzeug. Mehr dazu findest du hier.
Außerdem suchen wir Werkstudenten aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektromobilität und Fahrzeugtechnik. Melde dich unter: talents@sonomotors.com

Du willst kein Update mehr verpassen? Dann trag dich hier ein.

Sind dann mal wieder am arbeiten,
Euer Sono Team